« Blog

Finanzielle Hilfe für Afghanistan


Financial help for Afghanistan

Der gewaltsame Konflikt in Afghanistan hat rund 390.000 Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Da sie mit kaum mehr als den Kleidern am Leib um ihr Leben rennen, brauchen sie dringend Unterstützung. Das Büro von Kenneth Copeland Ministries Europe konnte einen finanziellen Beitrag leisten und wird weiterhin für diejenigen da sein, die geistliche und materielle Hilfe benötigen.

Die lokalen Partner von Tearfund sind jetzt vor Ort und liefern lebensrettende Hilfspakete an viele Familien in Afghanistan, die dringend Hilfe benötigen. Dazu gehören Lebensmittel, Kochgeräte und lebenswichtige Hygieneartikel wie Seife und Gesichtsmasken. Außerdem bieten sie Trauma-Behandlungen für Menschen an, die Zeuge der schrecklichen Gewalt geworden sind.

Der Bedarf ist enorm. Afghanistan wird von der schlimmsten Dürre seit Jahrzehnten heimgesucht, was bedeutet, dass die Lebensmittel- und Wasservorräte begrenzt sind. Und aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind die Krankenhäuser bereits überlastet.

Wir beten für dieses Land, das unsere Gebetsunterstützung und finanzielle Hilfe dringend benötigt. Wenn Sie helfen möchten, können Sie an den KCM Europe Relief Fund spenden.

Dieser Fonds wurde eingerichtet, um in Zusammenarbeit mit anderen Diensten in Europa und Partnern vor Ort Gemeinschaftsaktionen zu unterstützen und auf natürliche oder vom Menschen verursachte Katastrophen in der ganzen Welt zu reagieren.

Jesus sagte: „Wenn ihr einem meiner geringsten Jünger auch nur einen Becher kaltes Wasser gebt, wird es euch vergolten werden“ – Matthäus 10:42.